Skip to main content

Gesund schlafen: Matratze & Kissen

Schlaf ist trotz aller modernen Methodik für die Wissenschaft und Medizin noch immer ein Geheimnis. Dennoch wissen Ärzte, dass Schlafmangel über kurz oder lang dramatische Folgen haben kann. Neben den gesundheitlichen Risiken wie einer schwächeren Immunabwehr oder dem typischen Leistungsabfall sind es immer wieder schwere Unfälle, die aufgrund von Schlafmangel entstehen – gesunder Schlaf ist deshalb sehr wichtig. Natürlich gibt es so etwas wie ein Rezept für gesunden Schlaf nicht – nicht alle Einschlaffaktoren können wir beeinflussen. Trotzdem ist es möglich, gesundes Schlafen und damit seine Gesundheit ganz gezielt zu fördern.

Ein großer Einflussfaktor auf guten und gesunden Schlaf ist die direkte Schlaf-Umgebung, in den meisten Fällen also das Schlafzimmer. Darüber hinaus nimmt aber auch die Matratze direkten Einfluss darauf, wie und wie gut wir schlafen. Unbequeme Schlafpositionen können dazu führen, dass das Einschlafen schwerfällt oder mitten in der Nacht an Schlaf nicht mehr zu denken ist, da Gelenke und Muskeln schmerzen. Ist die Matratze minderwertig oder hat man sich aus Kostengründen für die falsche Matratze entschieden, droht unter Umständen ein ähnliches Ergebnis. Am Morgen danach fühlt man sich abgeschlagen, verspannt und wie gerädert. Die richtige Umgebung, die Schlafposition und die richtige Matratze sind es also, die gesunden Schlaf fördern.

Schlafende Frau

Schlafende Frau ©iStockphoto/ariwasabi

Top Artikel in Gesund schlafen