Skip to main content

REITs in Australien

Die in Australien bestehenden so genannten Listed Property Trusts existieren bereits seit 1971 und stellen die Rechtsform Trust dar, deren Börsennotierung obligatorisch ist. Im Jahre 2005 konnte Australien mit 36 börsennotierten Gesellschaften und einer Marktkapitalisierung von ca. 42,6 Mrd. aufwarten.

Australien ist in der Regulierung der Listed Property Trusts vergleichsweise liberal. So sind die erlaubten Investitionen nicht auf Australien beschränkt und es gibt keine gesetzliche Regelung über den Anteil der Immobiliengüter, die eine Gesellschaft halten muss. Listed Property Trusts unterliegen keiner Beschränkung in der Kreditaufnahme.

Australien

Australien ©iStockphoto/Totajla

Dagegen liegt die Mindestausschüttung der Unternehmensgewinne bei 100%, wobei die Besteuerung der Erträge zum größten Teil auf die Anteilseigner entfällt. Auch ausländische Anteilseigner sind in Australien steuerpflichtig.